Kluge Anleger investieren ihr Geld nicht in die Wachstumsaktien von heute, sondern in die von morgen. Je näher Sie dem nächsten Marktmagneten wie SpaceX oder einem Megatrend wie der KI kommen, desto höher ist die mögliche Rendite, die Sie sich sichern können.

„Jemand sitzt heute im Schatten, weil jemand vor langer
Zeit einen Baum gepflanzt hat.“ — Warren Buffett

Aktuell überlegen sich viele Private-Equity-Investoren, wie sie ihr Geld investieren sollten, denn ihr Dry-Powder-Kapital hat mit USD 1,24 Billionen ein Allzeithoch erreicht (siehe Grafik unten).

Wir von Moonshot möchten unserer Community die lukrativsten Investitionsmöglichkeiten präsentieren und anbieten. Unsere umfangreiche Analyse hat fünf Branchen identifiziert, die für die nächsten fünf Jahre ein bemerkenswertes Potenzial für attraktive Renditen aufweisen.

Weltweites Private-Equity Dry-Powder-Kapital (in USD Milliard)
Quelle: PitchBook

1. KI (Künstliche Intelligenz)

Die KI hat einen entscheidenden Wendepunkt erreicht und erfüllt endlich ihr seit langem versprochenes Potenzial. Ironischerweise hat es dabei die letzten hochgejubelten Technologien wie Blockchain und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) aus dem Investment-Rampenlicht verdrängt.

Tatsächlich sind beachtliche 83% der Moonshot-Investoren der Ansicht, dass die KI jene Branche ist, in die dieses Jahr investiert werden sollte. Dies bestätigt einmal mehr ihre wachsende Bedeutung.

Deep-Learning-Algorithmen gibt es zwar schon seit fast zwei Jahrzehnten, allerdings hat ihre jüngste Anwendung auf Large Language Models (LLMs) wie ChatGPT von OpenAI und Bard von Alphabet weltweite Aufmerksamkeit erregt. Quasi über Nacht konnte die KI in Sekundenschnelle ganze akademische Aufsätze verfassen und Jura-Examen mit einem Ergebnis von 90 Prozent bestehen. Das wirft folgende Frage auf, ob die technologische Singularität bevorsteht.

Ähnlich wie Maschinen und Roboter in der Vergangenheit Fabrikarbeiter ersetzten und unterstützten, sind LLMs heute in der Lage, kognitive Mitarbeiter zu ersetzen und ihre Arbeit zu optimieren. Dieser Paradigmenwechsel läutet den Beginn eines neuen IT-gestützten Produktivitäts-Booms ein.

Der Fortschritt der KI beschränkt sich nicht nur auf einen einzigen Bereich, sondern ist in verschiedenen Sektoren wie dem Gesundheitswesen, der Landesverteidigung und auch in der Datenanalyse anzutreffen. Beispielsweise hat der AlphaFold-Algorithmus von Google die 3D-Form jedes möglichen Proteins vorhergesagt und damit ein komplexes Problem gelöst, mit dem sich Wissenschaftler über 50 Jahre lang beschäftigt hatten.

Die KI wird derzeit in allen möglichen Branchen eingesetzt (siehe Grafik unten).

Die 100 vielversprechendste privaten KI-Unternehmen auf der Welt
Quelle: CB Insights

Laut Finbold wird der Marktwert der KI bis zum Jahr 2030 voraussichtlich um das 7,9-fache anwachsen und beeindruckende USD 1,87 Billionen erreichen (siehe Grafik unten). Darüber hinaus prognostiziert Goldman Sachs, dass die KI im Laufe der nächsten zehn Jahre das weltweite BIP um 7% steigern wird.

Weltweite Marktgrösse der künstlichen Intelligenz (KI) im Jahr 2021
mit einer Prognose bis 2030 (in USD Million)
Quelle: Statista

2. Online-Sicherheit

Ransomware-Angriffe stehen leider an der Tagesordnung und sowohl individuelle als auch staatlich geförderte Cyberangriffe nehmen stetig zu. In den letzten Jahren haben Hacker namhafte Unternehmen, Krankenhäuser in Neuseeland und sogar ein Ölpipeline-Unternehmen in Texas ins Visier genommen, was ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Online-Sicherheit aufkommen lässt.

Die Bedrohung geht über einzelne Angriffe hinaus und umfasst das Hacken von Staatsgeheimnissen und finanziellen Vermögenswerten. Nach Angaben des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen gelang es allein Nordkorea im Jahr 2022, über USD 1 Milliarde an Krypto-Vermögenswerten zu stehlen.

Angesichts dieser Online-Bedrohungen ist es keine Überraschung, dass sich die Online-Sicherheit zu einem schnell wachsenden Bereich entwickelt hat. Laut Statista wird der globale Cyber-Security-Markt im Jahr 2030 voraussichtlich USD 657,02 Milliarden und eine beeindruckende jährliche Wachstumsrate von 12,8% von 2022 bis 2030 erreichen (siehe Grafik unten).

Grösse des weltweiten Cyber-Security-Markts von 2019 bis 2030 (in USD Milliard)
Quelle: Statista

Auch die Mitglieder der Moonshot-Community erkennen das immense Potenzial dieser Branche: 39% unserer Investoren halten die Online-Sicherheit im Jahr 2023 für einen attraktiven Sektor für Investitionen.

In Zukunft wird die Online-Sicherheit zweifelsohne an Bedeutung gewinnen, da mittlerweile selbst KI für Hackerangriffe genutzt wird. KI-gestütztes Hacking wird die Geschwindigkeit, den Umfang und die Komplexität von Hackerangriffen erhöhen und Unternehmen ohne robuste Sicherheitsmassnahmen zu leichten Zielen machen. Kurz: Die Zahl sogenannter „Black Hats“ wird jenen Investoren viel Geld in die Kassen spülen, die in Online-Sicherheit investieren.

3. Raumfahrtindustrie

Die Raumfahrtindustrie war einst auf die NASA, die ESA, andere Regierungsbehörden und deren Auftragnehmer beschränkt. SpaceX hat den Sektor revolutioniert und ihn um Lichtjahre vorangebracht. Laut McKinsey ist der Wert des Raumfahrtmarktes von rund USD 280 Millionen im Jahr 2010 auf heute USD 447 Milliarden gestiegen. Manchen Prognosen gehen davon aus, dass er bis 2030 eine USD 1 Billion erreichen wird. Private-Equity-Firmen (PE) sind sich des Potenzials bewusst und haben seit 2013 USD 272 Milliarden in die Branche investiert.

„Ich gehe davon aus, dass wir in 15 Jahren Strukturen im Weltraum haben werden, die sich nicht nur in staatlichem, sondern auch in kommerziellem Besitz befinden und kommerziell betrieben werden. Sie werden nicht nur der Forschung dienen, sondern auch dem Tourismus.“ — Peter Platzer, Mitgründer und CEO von Spire Global

Die innovative Vision und die technologischen Fortschritte von SpaceX haben die Kosten deutlich gesenkt (siehe Grafik unten). Im Jahr 2023 will SpaceX 100 Raketen starten. Andere private Unternehmen wie Blue Origin und Relativity Space haben sich der Erweiterung des Satellitenmarktes angeschlossen und öffnen die Türen für die weltraumgestützte Produktion und die interplanetare bemannte Raumfahrt.

Grösse und Aktivitäten des Raumfahrtmarktes von 2010 bis 2030 (in USD Milliarden)
Quelle: McKinsey & Company

Dieser neue Wettlauf um das Weltall wird voraussichtlich zu Booms in anderen Branchen führen. Nach Angaben der Europäischen Weltraumorganisation haben bereits zahlreiche Branchen wie die Meteorologie, die Energieversorgung, Hardware-Hersteller, Telekommunikationsanbieter, Versicherungen, das Verkehrswesen, die Schiff- und Luftfahrt sowie die Stadtentwicklung von der neuen Weltraum-Infrastruktur profitiert.

4. Metaverse

Viele von uns hörten zum ersten Mal vom Metaverse, als Facebook sich im Oktober 2021 in Meta umbenannte. Der Begriff „Metaverse“ wurde jedoch schon in Neal Stephensons Science-Fiction-Roman „Snow Crash“ aus dem Jahr 1992 erwähnt. Damals stellten sich viele eine Zukunft vor, in der wir mit Virtual-Reality-Brillen (VR) für Interaktionen und Gaming nutzen. Dabei waren VR-Headsets noch ziemlich unausgereift und das Internet war vielmehr eine Idee als eine greifbare Realität.

30 Jahre später hat die Technologie das Niveau der damaligen Vision erreicht. Meta hat seine VR-Headsets Quest und Quest Pro auf den Markt gebracht, während Microsoft seine HoloLens und Apple im Juni 2023 sein Vision Pro vorgestellt haben.

Das Vision Pro bietet völlig neue Benutzerinteraktionen und ermöglicht die Bedienung mit Fingern, Stimme und Augen. Das HoloLens wird dank Augmented Reality in der Fertigung eingesetzt und wird zur Anzeige von Informationen verwendet. Die Bedienelemente des Quest Pro sind druckempfindlich und reagieren auf Berührungen.

Diese Tech-Giganten teilen zusammen mit zahlreichen kleineren Startups die Vision einer Welt, in der Menschen in immersiven 3D-Umgebungen und Arbeitsbereichen spielen, Kontakte knüpfen und arbeiten können. Viele haben sich das Internet schon immer als eine solche Welt vorgestellt.

„Das Metaverse wird zu einer Erweiterung der physischen Welt und ermöglicht es uns, Dinge zu tun, die bisher unmöglich waren. Wir kratzen nur an der Oberfläche des Möglichen.“ — Satya Nadella, CEO von Microsoft

Bisher ist noch keine „Killer-App“ für das Metaverse in Aussicht, allerdings hat Metas VR-Plattform Horizons World eine treue Fangemeinde aufgebaut. Darüber hinaus hat Apples Vision Pro viel Lob für sein Potenzial zur Revolutionierung von Sportübertragung erhalten. Gerüchten zufolge erkundet auch Disney (der Eigentümer von ESPN) diese Möglichkeiten. Viele gehen davon aus, dass das Metaverse auch im Bildungswesen eingesetzt werden wird, um es Schülern zu ermöglichen, sich mit historischen Persönlichkeiten auszutauschen oder wissenschaftliche Experimente in einem interaktiven Raum durchzuführen.

Laut einer von Contrive Datum Insights veröffentlichten Marktforschungsstudie wird der weltweite Metaverse-Markt im Jahr 2022 auf USD 51,69 Milliarden geschätzt und wird bis 2030 voraussichtlich USD 1,3 Billionen überschreiten. Die Studie geht von einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 44,5% aus (siehe Grafik unten).

Die weltweite Metaverse-Marktgrösse von 2021 bis 2030 (in USD Milliard)
Quelle: Precedence Research

5. Grüne und erneuerbare Energie

Investitionen in erneuerbare Energien sind längst nicht mehr nur wegen der politisch angestrebten Regulierungen beliebt, sondern gelten als Katalysator für wirkungsvolle Veränderungen im Sinne des Kampfes gegen den Klimawandel. Über 90 Länder haben sich im Rahmen des Pariser Klimaabkommens zu einem Netto-Null-CO2-Ziel verpflichtet.

62% der Moonshot-Investoren sind davon überzeugt, dass die Trends zu grüner Energie, Cleantech und erneuerbaren Energien im Jahr 2023 wachsen werden.

Die Investitionen in erneuerbare Energien steigen Jahr für Jahr kontinuierlich an und erreichten im Jahr 2022 mit Investitionen von bis zu USD 495 Milliarden ihr Allzeithoch. Trotz der erzielten Rekordzahlen stellen sie nur ein Drittel der geschätzten Mittel dar, die notwendig wären, um bis zum Jahr 2050 weltweit das Netto-Null-Ziel zu erreichen.

Die Branche gewinnt weiter an Dynamik und ist auf dem besten Weg, bis zum Jahr 2030 eine jährliche Wachstumsrate von 16,9% und einen Wert von USD 3,84 Billionen zu erreichen.

Weltweite Investitionen in erneuerbare Energien nach Sektoren
Quelle: BloombergNEF

In Europa wurde der grüne Wandel durch Volkswagens „Dieselgate“-Skandal bei den Autoabgasen im Jahr 2015 und in jüngerer Zeit durch die russische Invasion in der Ukraine, die zur Unterbrechung der russischen Erdgaslieferungen nach Europa führte, erheblich beschleunigt. Die IEA geht davon aus, dass Europa sein Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien zwischen 2022 und 2027 verdoppeln wird.

„Der Europäischen Union ist klar geworden, dass wir unsere Energiesouveränität nur durch erneuerbare Energien stärken können, denn wir haben kaum noch Gas, fast keine Kohle und kein Öl mehr.“ – Frans Timmermans, Vizepräsident der Europäischen Kommission für den europäischen Grünen Deal

Im Einklang mit dem weltweiten Trend zur Nutzung erneuerbarer Energien hat die Schweizer Regierung kürzlich im Rahmen ihres langfristigen Klimaplans staatliche Investitionen in der Höhe von CHF 4,1 Milliarden für Klimaschutz und Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien zugesagt. Mittlerweile stammen mehr als 25% des gesamten Energieverbrauchs der Schweiz aus erneuerbaren Quellen, Tendenz steigend.

Fazit

Moonshot hat einen proaktiven Schritt getan und drei vielversprechende Unternehmen aus diesen Branchen in sein Investitions-Arsenal aufgenommen. Doch das ist erst der Anfang! Diese fünf Branchen werden in den nächsten fünf Jahren eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der weltweiten Entwicklung spielen und bergen ein enormes Potenzial für weitsichtige Investoren.

Details  Jetzt investierenInvestieren Sie  Anruf vereinbarenRufen Sie an.  Jetzt TeilnehmenAnwenden  Teilen 
Moonshot teilen und 2% Belohnung erhalten

Laden Sie Ihr Netzwerk ein, unsere exklusiven Privatmarkt-Investments wie ChatGPT oder SpaceX zu entdecken, und verdienen Sie lukrative Prämien. Wenn Sie Moonshot als eingeloggter Benutzer teilen, erhalten Sie automatisch 2% (und bis zu 5% mit unserem Ambassador-Programm) auf die erste Investition Ihrer Empfehlung.

Link kopieren Einleitungstext kopieren Über WhatsApp teilen Per E-Mail teilen